Home > News > Industry News > Jenoptik zeigt auf solarpeq 2012 ihre fortschrittliche Lasertechnologie

Jenoptik zeigt auf solarpeq 2012 ihre fortschrittliche Lasertechnologie

Post Time:Nov 12,2013Classify:Industry NewsView:59

Die Jenoptik-Sparte Laser & Materialbearbeitung demonstriert ihre neueste Lasermaschinentechnologie für die Bearbeitung der Dünnschichtsolarzellen sowie des High-Tech Glases vom 23. bis zum 26. Oktober auf der diesj?hrigen solarpeq, Halle 11, Messestand G76 auf dem Gel?nde der Messe Düsseldorf.Jenoptik-Lasermaschinen für die Solarindustrie geh?ren zu den führenden weltweit. Jenoptik greift dabei auf langj?hrige Produktionserfahrung als auch auf die Erfahrungsberichte der Kunden, die eine Maschine von Jenoptik in Ihre Produktionslinien integriert haben, zurück. Die Bearbeitung glasbasierter Dünnschichtmodule mit ihren Abtrags- und Entschichtungsprozessen steht dabei im Vordergrund. Die Erfahrungen auf diesem Gebiet haben zu Synergien mit der Glasindustrie auf weiteren Anwendungsfeldern geführt.Laseranlagen zur Herstellung von High-Tech Glas für energiesparende Smart WindowsHigh-Tech Glas wird unter anderem zur Herstellung sogenannter Smart Windows eingesetzt. Diese Fenster k?nnen elektronisch an die ?u?eren Lichtverh?ltnisse angepasst werden. Der Effekt ist eine signifikante Reduktion des Energieverbrauchs. Darüber hinaus er?ffnen diese Fenster eine Vielzahl an M?glichkeiten bei der Geb?udegestaltung.Die Prozessschritte der Strukturierung im Dünnschichtsolarbereich sind denen im intelligenten Architekturglas- und Smart Windows-Bereich ?hnlich. Wie auch bei einer Dünnschichtsolarzelle besteht auch das High-Tech Glas aus mehreren mikrometerdünnen Schichten, die auf das Glas aufgebracht werden. Nach jedem Auftrag werden die Schichten hochpr?zise strukturiert. Für jeden Strukturierungsprozess kommt dabei eine speziell angepasste Lasertechnologie zum Einsatz. Auch die Randentschichtung und die Zuschnitte auf die Fertigformate erfolgen mit Jenoptik-Lasertechnologie.Vorversuche haben gezeigt, dass nur mikrorissfreie Kanten, wie sie beim Thermischen Laserstrahlseparieren (TLS) entstehen, die Anforderungen an die hohe Temperaturwechselbest?ndigkeit der beschichteten Gl?ser erfüllen. Durch die langj?hrige Erfahrung der Jenoptik mit dieser Schneidtechnologie ist das Schneiden gro?er Substrate in nahezu beliebige Formen m?glich. Das vorhandene Technologie-Know-how in Verbindung mit innovativem Maschinenbau erlaubt somit neue Anwendungsfelder.Eine Demonstration dieser Technologie kann man auf dem Messestand G76 in Halle 11 erleben. Die Besucher k?nnen dabei sehen, wie best?ndig lasergeschnittene Glassubstrate gegenüber Temperaturwechseln sind.Multitalent für die Laserstrukturierung von Dünnschichtsolarzellen in Originalgr??eEin weiteres Produkt der Jenoptik-Sparte Laser & Materialbearbeitung für die Photovoltaikindustrie ist die weltweit einzigartige Lasermaschine JENOPTIK-VOTAN® Solas Multi. Bei dieser Lasermaschine handelt es sich um eine universelle Massenproduktionsanlage für s?mtliche Strukturierungsverfahren. Sie kann als F&E-Pilotanlage zur Optimierung von kundenspezifischen Dünnschichtphotovoltaikmodulen und als Produktionsmaschine eingesetzt werden. Die jeweils geeigneten Laserquellen sind in das Maschinenkonzept integriert.Die JENOPTIK-VOTAN® Solas Multi für die Strukturierung und die JENOPTIK-VOTAN® Solas LED für die Randentschichtung bearbeiten effizient kleine bis sehr gro?e Dünnschichtsolarmodule. Andere Anwendungen sind das mechanische Ritzen für CIS/CIGS-Technologien und der Laserabtrag für halbtransparente BIPV-Module.Mehr Information zu den Lasermaschinen für die Solar- und High-Tech Glasindustrie finden Sie unter www.jenoptik.com/lm.Zur Jenoptik Sparte Laser & MaterialbearbeitungIn der Sparte Laser & Materialbearbeitung beherrschen wir die komplette Wertsch?pfungskette der Lasermaterialbearbeitung und z?hlen zu den führenden Anbietern – von der Komponente bis zur komplexen Anlage. Im Bereich der Laser hat sich Jenoptik auf qualitativ hochwertiges Halbleiter-material, zuverl?ssige Diodenlaser sowie innovative Festk?rperlaser wie zum Beispiel Scheiben- und Faserlaser spezialisiert und ist bei Hochleistungsdiodenlasern weltweit anerkannter Qualit?tsführer.Diese Laserstrahlquellen werden unter anderem in der Materialbearbeitung, der Medizintechnik und im Bereich Show & Entertainment eingesetzt. Im Bereich Laseranlagen entwickeln wir Lasersysteme und -maschinen, die im Zuge der Prozessoptimierung und Automatisierung bei unseren Kunden in Fertigungsanlagen integriert werden. Diese dienen zur Bearbeitung von Kunststoffen, Metallen, Glas und Dünnschichtsolarzellen mit h?chster Effizienz, Pr?zision und Sicherheit. 18.10.2012, Jenoptik

Source: http://www.glassglobal.com/news/jenoptik_zeigt_auf_solarpeq_2012_ihre_fortschrittliche_lasertechnologie_fuer_die_duennschicht_pv_und_high_tech_glas-21232.htmlAuthor:

Related News

Hot News

返回顶部