Home > News > Industry News > Neue Muster-EPDs für Glas

Neue Muster-EPDs für Glas

Post Time:Nov 12,2013Classify:Industry NewsView:70

Der verbindlich eingeführte „Leitfaden Nachhaltiges Bauen“ des Bundesbauministeriums fordert die Zertifizierung aller neuen Bundesbauten nach dem Bewertungssystem Nachhaltiges Bauen (BNB). Deshalb müssen Hersteller für Ausschreibungen immer ?fter Nachweise für die Umweltwirkungen von Bauprodukten in Form einer EPD (Environmental Product Declaration) liefern. Um den Kosten- und Zeitaufwand gering zu halten, hat das ift Rosenheim gemeinsam mit dem Bundesverband Flachglas (BF) Muster-EPDs für Mehrscheiben-Isolierglas, Einscheibensicherheitsglas, Verbundsicherheitsglas und Flachglas erarbeitet.Der Bau- und Immobilienbereich hat gro?en Einfluss auf den Energie- und Ressourcenverbrauch und die Umwelt. Immer mehr Bauherren wollen nachhaltige Geb?ude haben und dies durch eine Zertifizierung auch nach au?en darstellen. Die wichtigsten anerkannten Bewertungssysteme sind international LEED und BREEAM sowie in Deutschland BNB und DGNB-System. Die Ermittlung der Umweltwirkungen erfolgt dabei durch eine Umweltproduktdeklaration (EPD – Environmental Product Declaration).Die Erstellung einer individuellen firmenspezifischen EPD ist mit einer aufw?ndigen Datenerhebung für die ?kobilanzierung verbunden und kostet einen fünfstelligen Eurobetrag. Deshalb hat das ift Rosenheim Muster-EPDs für h?ufig verwendete Glasprodukte erarbeitet, um den Betrieben Kosten und Zeit zu ersparen. Die Muster-EPDs basieren auf durchschnittlichen Branchenkenndaten und spiegeln den typischen Branchendurchschnitt. Damit ist gew?hrleistet, dass die Muster-EPDs für die meisten Hersteller geeignet sind. Grundlage sind die „Product Category Rules“ (PCR) nach DIN ISO 14025 und prEN 15804 sowie die ift-Richtlinie NA-01/1. In einer Muster-EPD k?nnen aber keine spezifischen Qualit?ten des Bauprodukts herausgestellt werden, die sich zur Differenzierung im Wettbewerb eignen. Deshalb erstellt das ift Rosenheim auch produkt- bzw. firmenspezifische EPDs, bei denen alle Daten individuell erhoben und ausgewertet werden.Die Muster-EPDs für MIG, ESG, VSG und Flachglas k?nnen schriftlich per E-Mail (nachhaltigkeit@ift-rosenheim.de) bestellt werden. Zun?chst wird ein Fragenkatalog versandt, zur Best?tigung der Eigenschaften von Produkt und Herstellung. Nach Prüfung durch das ift Rosenheim und Bereitstellung des Firmenlogos (Aufl?sung max. 500 x 300 Pixel) erfolgt die Ausfertigung der gewünschten Muster-EPD. Der Bruttopreis (inkl. Umsatzsteuer) betr?gt für Mitglieder des BF und des ift Rosenheim 395,00 €. Ohne Mitgliedschaft kostet die Erstellung 595,00 €. 11.09.2012, ift Rosenheim

Source: http://www.glassglobal.com/news/neue_muster_epds_fuer_glas-20984.htmlAuthor:

Related News

Hot News

返回顶部