Home > News > Industry News > ZEISS ORION NanoFab erh?lt Microscopy Today Innovation Award 2013

ZEISS ORION NanoFab erh?lt Microscopy Today Innovation Award 2013

Post Time:Nov 12,2013Classify:Industry NewsView:61

Auf der Fachmesse Microscopy & Microanalysis in Indianapolis erhielt ZEISS ORION NanoFab den Microscopy Today Innovation Award 2013. Die Auszeichnung wird j?hrlich vom Magazin Microscopy Today an Technologien und Ger?te verliehen, die den Fortschritt der Mikroskopie ma?geblich pr?gen.ORION NanoFab ist ein System zur Nanofabrikation, das erstmals fokussierte Helium-, Neon- und Galliumionen-Strahlen in einer Plattform integriert. Die Helium- und Neonionen-Strahlen basieren dabei auf der Gasfeld-Ionenquelle (GFIS). Zugleich verfügt das Ger?t über den bew?hrten fokussierten Galliumionen-Strahl (FIB), mit dem gro?e Materialmengen schnell abgetragen und Strukturen erzeugt werden k?nnen, die nicht durch den Galliumeintrag beeintr?chtigt werden. „ORION NanoFab ist eine MultiIonenstrahl-Plattform, die es dem Anwender erm?glicht, je nach Anwendung flexibel zwischen den verschiedenen Strahlenquellen zu wechseln. Wir freuen uns sehr über die Anerkennung, die Microscopy Today dem Produkt entgegenbringt“, so Dr. Mohan Ananth, Leiter Produktmanagement für Ionenmikroskopie bei ZEISS.Mohan Ananth von ZEISS (links) nimmt den Microscopy Today Innovation Award für ORION NanoFab bei der M&M in Indianapolis, USA entgegen.Für neue Applikationen, bei denen Strukturen kleiner als 10 nm erzeugt werden sollen oder Galliumeintrag vermieden werden soll, k?nnen Nutzer auf Helium- oder Neon-Ionenstrahlen zurückgreifen. Ist die Nanofabrikation abgeschlossen, kann der Anwender das Ergebnis hochaufgel?st im selben Ger?t betrachten, ohne die Probe zu entfernen. ORION NanoFab erlaubt es Forschern und Unternehmen, durch die Verwendung von Helium- und Neonionen-Strahlen ihre Verfahren in weniger Schritten und ohne Kontamination umzusetzen. Zu bereits erfolgreichen Applikationen z?hlen: Nanoporen für Bioanalytik-Anwendungen, Graphen-Nanoribbon-Strukturierung, Imaging von Schiefer und Kohle bei der ?l- und Gasgewinnung, Ionenstrahl-Lithographie, plasmonische Verfahren sowie die Bearbeitung von Halbleiterschaltkreisen. 19.08.2013, Carl Zeiss MicroImaging GmbH

Source: http://www.glassglobal.com/news/zeiss_orion_nanofab_erhaelt_microscopy_today_innovation_award_2013-22776.htmlAuthor:

Related News

Hot News

返回顶部