Home > News > Industry News > Heliatek und AGC unterzeichnen Entwicklungsvereinbarung zur Integration von organischen Solarfolien in Bauglas

Heliatek und AGC unterzeichnen Entwicklungsvereinbarung zur Integration von organischen Solarfolien in Bauglas

Post Time:Nov 12,2013Classify:Industry NewsView:70

Durch Integration von innovativer Solartechnologie in die Geb?udehülle (Building Integrated Photovoltaics) erhalten Architekten die M?glichkeit, einen hohen Designanspruch mit umweltfreundlicher Energieerzeugung zu verbinden. Die so entstehenden Nullemissions-Geb?ude erfüllen die weltweiten Richtlinien zur Reduzierung von CO2-Emissionen.Die Heliatek GmbH, weltweit führender Hersteller von organische Solarfolien, hat eine Entwicklungsvereinbarung mit AGC Glass Europe geschlossen. Die europ?ische Zweigstelle von AGC, dem weltgr??ten Hersteller von Flachglas, ist bereits in der traditionellen geb?udeintegrierten Photovoltaik aktiv. Durch die jüngst unterzeichnete Forschungs- und Entwicklungsvereinbarung zur Integration von innovativen Solarfolien in Bauglas werden umfassende L?sungen für Geb?udehüllen aus Glas geschaffen.Mittels der flexiblen Solarfolien von Heliatek kann die gesamte Glasfassade eines Geb?udes, einschlie?lich der Fenster, zu einem effizienten und kosteneffektiven Sonnenkollektor aufgewertet werden. Damit l?sst sich die CO2-Bilanz von Geb?uden wirksam senken und gleichzeitig ein ?sthetisches Erscheinungsbild erhalten.Die vielfachaus gezeichneten Solarfolien von Heliatek eignen sich hervorragend für diesen Anwendungsbereich, da sie lichtdurchl?ssig, in unterschiedlichen Transparenzen und Farben erh?ltlich sind. Hinzu kommt, dass die Folien extrem leicht und ultradünn sind. Dank drei einzigartiger Produkteigenschaften arbeitet die Heliatek Technologie in der Praxis ?u?erst effizient. Im Vergleich zu herk?mmlichen Solartechologien k?nnen die Heliatek Solarfolien mit h?chstem Wirkungsgrad im Tagesverlauf l?nger Sonnenenergie in Strom umwandeln. Schon bei einem Zehntel der vollen Sonneneinwirkung, zum Beispiel bei Bew?lkung, beginnen die Solarfolien Energie zu produzieren. Dies erfolgt auch unabh?ngig davon, ob die Ausrichtung optimal zur Sonne ist – selbst bei Streulicht oder indirektem Licht produzieren die Solarfolien von Heliatek umweltfreundliche Energie. Und zu guter Letzt: Bis zu einer Temperatur von 80° C bleibt ihre Leistungsf?higkeit voll erhalten.Thibaud Le Séguillon, CEO von Heliatek, erkl?rt: „Sobald die Entwicklung abgeschlossen ist, erhalten wir eine L?sung für alle vertikalen Glasoberfl?chen zur Herstellung von umweltfreundlichem Solarstrom. Im Unterschied zu D?chern, auf denen sich derzeit die meisten Solaranlagen befinden, bieten Glasfassaden eine deutlich gr??ere Installationsfl?che. Hinzu kommt, dass im Gegensatz zu konventionellen Solarmodulen keine zus?tzlichen Installationskosten anfallen.“Marc Van Den Neste, CTO von AGC Glass Europe, erg?nzt: „Diese Vereinbarung passt hervorragend in unsere Strategie sowohl unseren Kunden als auch der gesamten Baubranche kostengünstige und umweltfreundliche Glasl?sungen anzubieten. Ich bin zuversichtlich, dass unsere gemeinsame Glas-/Solar -Fassadenl?sung Architekten und Designern v?llig neue M?glichkeiten er?ffnet, Kreativit?t und Energieeffizienz zuverbinden.“Alexander Valenzuela, VP Business von Heliatek, erkl?rt abschlie?end: „Wir sind uns den besonderen Anforderungen der Baubranche bewusst und werden diesen gemeinsam Rechnung tragen. Das gilt ins besondere für die Anforderungen von Architekten und Endkunden an Zuverl?ssigkeit, Produktlebensdauer und Anlagenrendite unserer L?sungen.“ 11.10.2013, AGC Glass Europe / Heliatek GmbH

Source: http://www.glassglobal.com/news/heliatek_und_agc_unterzeichnen_entwicklungsvereinbarung_zur_integration_von_organischen_solarfolien_in_bauglas-23042.htmlAuthor:

Related News

Hot News

返回顶部