Home > News > Industry News > Planetariumsneubau im russischen Jaroslawl eingeweiht

Planetariumsneubau im russischen Jaroslawl eingeweiht

Post Time:Nov 12,2013Classify:Industry NewsView:87

Anl?sslich des 50. Jahrestages des ersten bemannten Raumfluges er?ffnete Anfang April in Jaroslawl das neue Kultur- und Bildungszentrum „Walentina Tereschkowa“ mit Planetariums- technik von Carl Zeiss. Der Geb?udekomplex mit Planetarium, Sternwarte, Ausstellungsr?umen und einem interaktiven 3D-Kino ist der erste Planetariumsneubau der Russischen F?deration seit 1990. Carl Zeiss rüstete das Planetarium mit einer Kuppel von 12 Metern Durchmesser mit modernster Projektionstechnik aus. Darunter ein optisch-mechanischer Planetariumsprojektor „SKYMASTER ZKP 4“, gekoppelt mit dem digitalen Fulldome-System powerdome®EDITION. Letzteres erlaubt die Projektion von Bildern und Videos über die gesamte Kuppel und simuliert gemeinsam mit dem Planetariumsprojektor das gesamte beobachtbare Universum. Für die Ganzkuppelprojektion lieferte Carl Zeiss zehn verschiedene Filme zu unterschiedlichen Themen aus Astronomie, Raumfahrt und anderen Wissenschaften mit.Walentina Tereschkowa, die erste Frau im Weltraum und nahe der Stadt Jaroslawl geboren, er?ffnete das Zentrum „Ich glaube, dass ich, als ich in der Kabine des Raumschiffes sa?, nicht so aufgeregt war, wie heute. Mein Herz ist voller Freude und Begeisterung.“ An der Er?ffnung nahmen weitere hochrangige G?ste teil. Unter ihnen Alexej Leonow, der erste Mensch, der sein Raumschiff im Weltall verlie? und frei im Raum schwebte und Sergej Krikalow, der Leiter des Kosmonautenausbildungszentrums im Sternenst?dtchen bei Moskau. 18.04.2011, Carl Zeiss/zeiss.de

Source: http://www.glassglobal.com/news/planetariumsneubau_im_russischen_jaroslawl_eingeweiht-17452.htmlAuthor:

Hot News

返回顶部