Home > News > Industry News > ZEISS und Crytek setzen auf intuitive Spielesteuerung

ZEISS und Crytek setzen auf intuitive Spielesteuerung

Post Time:Nov 12,2013Classify:Industry NewsView:43

Neue CryEngine SDK Version unterstützt ZEISS Headtracker Headtracker-Einbindung sorgt für besonders realistisches SpielerlebnisZEISS und das Entwicklerstudio Crytek er?ffnen Spielentwicklern ab sofort neue M?glichkeiten der Game-Steuerung: Die neue Version 3.5 des CryEngine Software Development Kits (SDK) unterstützt den Headtracker der ZEISS 3D-Multimediabrille cinemizer OLED und erm?glicht so eine intuitive und besonders pr?zise Steuerung über simple Kopfbewegungen. cinemizer Produktmanager Franz Troppenhagen ist überzeugt: „Der Headtracker steht für eine neue Generation dreidimensionaler und intuitiver Eingabeger?te, welche die Gamingbranche in den kommenden Jahren deutlich pr?gen werden.“Seit dem Erfolgstitel Far Cry im Jahr 2004 ist die Entwicklerplattform CryEngine für realistische und dynamische Spieleumgebungen bekannt, die das Leistungspotential aktueller Hardwaregenerationen vollst?ndig ausnutzen – mittlerweile in der dritten Generation. „Die Kombination von cinemizer OLED, Headtracker und Spielen auf Basis der CryEngine sorgt für ein besonders immersives und realistisches 3D-Spielerlebnis, welches sich über natürliche Kopfbewegungen steuern l?sst. Vor allem aktuelle Toptitel wie Crysis 3 werden so noch intensiver – man hat das Gefühl, mittendrin zu sein“, erkl?rt Troppenhagen. Das CryEngine SDK ist sowohl für den professionellen als auch den nicht-kommerziellen Einsatz verfügbar. Lizenznutzer und Hobbyentwickler k?nnen mit der neuen SDK Version nicht nur direkt auf die absoluten Rohdaten und Quaternions der Gyro-Sensoren des Headtrackers zugreifen: Auch die genauen Blickrichtungsinformationen k?nnen über die Sensordaten einer zus?tzlichen Rotationsachse unmittelbar ausgelesen werden. Die intuitive 3D-Steuerung l?sst sich somit nahtlos und mit geringer Latenzzeit in neue Spiele integrieren. Durch sein professionelles Design geh?rt der cinemizer Headtracker zu den schnellsten derzeit verfügbaren Kopfbewegungssensoren. „Egal ob man sich mitten in der Action befindet oder in Ruhe die Spielewelt bestaunen will - jede Kopfbewegung wird ohne Verz?gerung und mit hoher Pr?zision umgesetzt“, so Troppenhagen.Die neue Version des CryEngine SDK erm?glicht es auch, den ZEISS Headtracker in Spiele für die aktuelle und kommende Konsolengeneration zu integrieren. Für Playstation 4, Xbox One und Wii U sowie PCs erwartet ZEISS eine deutlich wachsende Zahl neuer Titel mit Headtracker-Unterstützung. Der Headtracker erg?nzt die 3D-Multimediabrille cinemizer OLED und l?sst sich entweder direkt an der Brille als Ohrbügelersatz befestigen oder auch unabh?ngig vom cinemizer nutzen. Via USB-Anschluss wird der Headtracker vom Computer automatisch als Maus erkannt und ist in PC-Spielen sowie anderen Virtual Reality- und First Person View-Anwendungen (FPV) sofort als Eingabeger?t einsatzbereit. Onlinefachh?ndler wie easy entertain, Amazon und OTTO bieten den Headtracker zu einem Preis von 199 Euro an, der cinemizer OLED ist für 649 Euro ebenfalls dort erh?ltlich. 27.09.2013, Carl Zeiss MicroImaging GmbH

Source: http://www.glassglobal.com/news/zeiss_und_crytek_setzen_auf_intuitive_spielesteuerung-22971.htmlAuthor:

Hot News

返回顶部