Home > News > Industry News > Bohle bringt neue Generation des Messger?tes GlassBuddy auf den Markt

Bohle bringt neue Generation des Messger?tes GlassBuddy auf den Markt

Post Time:Nov 12,2013Classify:Industry NewsView:38

Bohle bringt eine neue Generation des erfolgreichen Messger?tes GlassBuddy, dem Multitalent für die pr?zise Analyse von Flachglas, auf den Markt. Das handliche Ger?t stellt schnell und zuverl?ssig zahlreiche Informationen rund um den Glasaufbau bereit, die früher aufw?ndige Messungen und Berechnungen erforderten. Neben Glasdicken und Scheibenzwischenr?umen wird die Position von Low-E Beschichtungen ausgegeben. Darüber hinaus erkennt der neue GlassBuddy Zwischenlagen und gibt die Position und Lage im Glasverbund an. Ein neues, gr??eres Display stellt die Messungen grafisch dar. Alle Messungen k?nnen komfortabel aus dem Speicher des Ger?tes auf einen PC übertragen werden. In der Software werden die Messergebnisse übersichtlich, versehen mit Datum und Uhrzeit der Messung sowie der Gesamtdicke und allen Messdetails des Glasaufbaus angezeigt. Zu jeder Messung k?nnen individuelle Kommentare hinterlegt werden.[Zwei Versionen mit unterschiedlichem FunktionsumfangDas neue Ger?t ist in zwei Versionen erh?ltlich: Als GlassBuddy Basic und GlassBuddy Plus. Die Variante Basic deckt bereits sehr viele Anwendungsf?lle vom Einfachglas über alle Arten von Verbundglas bis hin zu 2-fach sowie 3-fach Isolierglas ab. Der Messbereich dieses Ger?tes liegt bei 50 Millimetern. Der GlassBuddy Plus misst darüber hinaus noch weitere Glasverbünde wie zum Beispiel Brandschutzglas. Der Glasaufbau kann bei dieser Variante bis zu 100 Millimetern betragen. Ein Upgrade von der „Basic“- zur „Plus“-Version ist jederzeit über ein Softwareupdate m?glich.Intuitive Bedienung und sekundenschnelle MessungDer GlassBuddy kommt trotz seiner umfangreichen Funktionen mit wenigen Tasten aus. Die Benutzerführung ist intuitiv und daher schnell zu erlernen.Nach der Wahl des richtigen Modus wird der eingeschaltete GlassBuddyeinfach auf der Glasscheibe positioniert. Mit der Bet?tigung der Start-Taste beginnt der Messvorgang. Nach wenigen Sekunden werden die Ergebnisse der Messung auf dem Display angezeigt und zur komfortablen Kontrolle auch als Grafik dargestellt. Bis zu 99 Messergebnisse k?nnen bequem im internen Speicher des GlassBuddy abgelegt werden. Auch Vergleichsmessungen sind m?glich: Aus mehreren Messungen wird dann ein Durchschnittswert errechnet und als Messergebnis angezeigt. Diese Funktion ist besonders hilfreich bei gro?en Isolierglasscheiben, bei denen die Messergebnisse an vier Eckpunkten voneinander abweichen.Der GlassBuddy wird in einem praktischen Sicherheitskoffer geliefert, der neben dem Ger?t auch ein Micro-USB-Kabel zur Datenübertragung, eine gedruckte Kurzanleitung sowie einen USB-Stick mit Verwaltungssoftware sowie ausführlichem Handbuch beinhaltet. 12.07.2013, Bohle

Source: http://www.glassglobal.com/news/bohle_bringt_neue_generation_des_messgeraetes_glassbuddy_auf_den_markt-22601.htmlAuthor:

Hot News

返回顶部