Home > News > Industry News > Alles im Blick: Der cinemizer OLED im Lufteinsatz

Alles im Blick: Der cinemizer OLED im Lufteinsatz

Post Time:Nov 12,2013Classify:Industry NewsView:46

Ob Rettungseins?tze, Inspektionen technischer Anlagen oder Suchma?nahmen – überall dort, wo ein schneller und umfassender überblick gefragt ist, kommen ferngesteuerte Flugplattformen zunehmend zum Einsatz. Mit der 3D-Multimediabrille cinemizer OLED unterstützt das Optik- und Optoelektronikunternehmen Carl Zeiss die VTOL (Vertical Take Off and Landing) Quadrokopter der Siegener Firma microdrones (www.microdrones.com). cinemizer Produktmanager Franz Troppenhagen erkl?rt: „Mit integriertem Akku, einem geringem Gewicht von 80 Gramm auf der Nase und moderner Displaytechnologie ist der cinemizer OLED für den mobilen Einsatz optimiert. So hat man sofort live vor Augen, was die Kamera der Flugplattform einf?ngt – egal wann und wo.“Die microdrones Plattformen md4-200 und md4-1000 lassen sich manuell per Fernbedienung oder GPS-gestützt automatisiert fliegen und sind für vielf?ltige Eins?tze konzipiert. Zu den zahlreichen Nutzern der Flugplattformen geh?rt neben der Landespolizei Sachsen, dem Fire Service der britischen West Midlands auch der Katastrophenschutz des UN-Programms UNOSAT. Die minimale Ger?uschentwicklung der Quadrokopter von weniger als 68 DBA aus drei Metern Entfernung erm?glichte bereits sensible Eins?tze wie das Beobachten und Z?hlen von Pinguinkolonien in der Arktis sowie au?ergew?hnliche Tieraufnahmen in der Serengeti. Für Microdrones Gesch?ftsführer Sven Juerss ist der cinemizer OLED eine praktische und vielf?ltige Erg?nzung zu seinen Systemen: „Der cinemizer bietet uns ein optimales Bild, das auch bei starker Sonneneinstrahlung nicht leidet. Gleichzeitig erlaubt das Design der Brille aber auch, stets direkten Blickkontakt mit der Plattform zu halten – aus Sicherheitsgründen unerl?sslich.“Auch im Hobbybereich hat sich die 3D-Multimediabrille durchgesetzt, erkl?rt Sebastian Seidel vom FPV- und Multikopterspezialisten Globe Flight (www.globe-flight.de): „Der cinemizer OLED bietet Hobbypiloten ein v?llig neues FPV-Erlebnis (First Person View) auf Profiniveau. Nur selbst fliegen ist intensiver." Die Brille eignet sich für zahlreiche Anwendungen und l?sst sich per HDMI, Cinch-Videokabel und optionalem iPod/iPhone-Adapter problemlos mit nahezu allen aktuellen mobilen Ausgabeger?ten sowie Blu-ray Player oder Spielekonsole verbinden.Am ZEISS Stand auf der diesj?hrigen CeBIT (Halle 15, A20) erwartet Besucher unter anderem ein in drei Meter H?he installierter Quadrocopter von microdrones, dessen Kamera sich via cinemizer OLED und dem neuen Headtracker frei steuern l?sst. 04.03.2013, Carl Zeiss MicroImaging GmbH

Source: http://www.glassglobal.com/news/alles_im_blick_der_cinemizer_oled_im_lufteinsatz-21930.htmlAuthor:

Hot News

返回顶部