Home > News > Industry News > glasstec 2012: mkt-Software im Fokus

glasstec 2012: mkt-Software im Fokus

Post Time:Nov 12,2013Classify:Industry NewsView:80

Erfreulich gro? war das Interesse der Besucher auf dem Messestand der mkt GmbH. Die einst für Saint-Gobain t?tige Agentur hat in den letzten fünf Jahren ihr Kerngesch?ft stark in Richtung Anwendungs- und Beratungssoftware für Bauglas ausgebaut.Mit der Erfahrung von mehr als zwei Jahrzehnten in der Branche entstanden Produkte, die über alle Vertriebsstufen hinweg auf Interesse sto?en. Sei es bereits die auf die kommende DIN 18008 eingestellte Software Glastik Standard 5.0, die in 2012 bravour?s einen branchenspezifischen Wettbewerbsvergleich aller am Markt befindlichen Produkte dieser Ausrichtung bestand. Oder aber auch die Variante Glastik Professional für den konstruktiven Glasbau, die sich gerade im übergang von der Release 2 zu 3 befindet, um ebenfalls den Anforderungen der DIN 18008 gerecht zu werden. Beide Softwareprodukte wurden am Messestand in Halle 9 kontinuierlich nachfragenden Interessenten pr?sentiert. Einige waren derart begeistert, dass sie den gebotenen Messerabatt nutzten und direkt vor Ort bestellten, in der Erkenntnis, dass mit der gesetzlichen Einführung der neuen DIN in 2013 eine derartige Software auf jeden Fall von N?ten sein wird.Die Messe- und Weltneuheit „GlasSolator“ für beratende Glasverk?ufer erwirkte erfreulicher Weise die gr??te Nachfrage. Diese Software, die ganz einfach und schnell aus anonymen Prozentzahlen der Sonnenschutzgl?ser reale, vorstellbare Energiegr??en liefert, entpuppte sich als der Messerenner für die mkt. Gerade wohl, weil es bewusst keine wissenschaftlich komplizierte, sondern eine verkaufsberatend orientierte L?sung zu attraktiven Konditionen ist. Viele der Interessenten – zu Anfang der Kurzpr?sentation eher skeptisch – waren vor allem nach den simulierten Produktvergleichen überzeugt, diese Software künftig in ihre Beratungsgespr?che – und nicht nur bei Sonnenschutzglas – sinnvoll einsetzen zu k?nnen. „Alleine diese Erkenntnis“, so der Gesch?ftsführer der mkt GmbH, Robert Rinkens, „hat die Messebeteiligung voll gerechtfertigt.“ 06.11.2012, mkt GmbH

Source: http://www.glassglobal.com/news/glasstec_2012_mkt_software_im_fokus-21360.htmlAuthor:

Hot News

返回顶部